25.3 C
Berlin
Dienstag, Juni 18, 2024
- Vorgestellt -spot_img
- Vorgestellt -spot_img

US GAAP Rechnungslegung: Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) in den Vereinigten Staaten von Amerika und die Einhaltung der US-Rechnungslegungsgrundsätze.

US GAAP Rechnungslegung: Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) in den Vereinigten Staaten von Amerika und die Einhaltung der US-Rechnungslegungsgrundsätze.

Die US GAAP Rechnungslegung und Finanzberichterstattung ist die Sprache, die verwendet wird, um Informationen über die finanzielle und betriebliche Situation eines Unternehmens zu vermitteln, unabhängig davon, ob es sich um eine öffentliche oder private, gemeinnützige Organisation oder eine staatliche oder kommunale Verwaltung handelt.

Die Finanzberichterstattung umfasst insbesondere die Finanzlage (Bilanzen, Nettopositionen) und die Ergebnisse der Geschäftstätigkeit (Einnahmen, Ausgaben, Veränderungen der Nettoposition, Gesamtergebnisrechnung, Offenlegungen usw.)

Diese Jahresabschlüsse werden nach den Rechnungslegungsstandards erstellt, die von den normgebenden Gremien der Financial Accounting Foundation, dem Financial Accounting Standards Board (FASB) und dem Governmental Accounting Standards Board (GASB) festgelegt wurden. Diese Standards sind unter dem Namen Generally Accepted Accounting Principles (oder US GAAP Accounting) bekannt.

Die US-GAAP-Rechnungslegungsgrundsätze gelten für alle Branchen und Organisationen.

  • Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze beruhen auf etablierten Konzepten, Zielen und Standards, die im Laufe der Zeit angepasst wurden, um die Erstellung und Darstellung von Jahresabschlüssen zu leiten.
  • Die Rechnungslegung nach US-GAAP kann von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen genutzt werden, um Investoren, Kreditgebern und anderen Personen, die Mittel zur Verfügung stellen können, nützliche Informationen zu liefern.
  • Die Finanzberichterstattung nach den US-amerikanischen Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) für Kommunal- und Landesregierungen hat ein zusätzliches Ziel, nämlich Informationen bereitzustellen, die es Steuerzahlern und anderen Adressaten von staatlichen Jahresabschlüssen ermöglichen, Regierungen zur Verantwortung zu ziehen.

Wer hat sich für die US GAAP Rechnungslegung entschieden?

Die Financial Accounting Foundation (FAF), eine unabhängige, privatwirtschaftliche Non-Profit-Organisation, hat ihren Sitz in Norwalk (CT) und ist für die Überwachung, Verwaltung, Finanzierung und Ernennung sowohl des Financial Accounting Standards Board als auch des Governmental Accounting Standards Board zuständig.

Das FASB legt Rechnungslegungs- und Berichtsstandards fest, die für öffentliche und private Unternehmen sowie für gemeinnützige Organisationen gelten.

Das GASB ist verantwortlich für die Etablierung von Rechnungslegungs- und Finanzberichterstattungsstandards in den Vereinigten Staaten (US GAAP Rechnungslegung) für staatliche und lokale Regierungen.

  • GASB und FASB sorgen dafür, dass die US-GAAP ein hochwertiger Standard für die Finanzberichterstattung sind. Dies ermöglicht es Investoren, Kreditgebern, Kapitalgebern und anderen, die Informationen zu erhalten, die sie benötigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Das FASB legt Rechnungslegungs- und Berichtsstandards fest, die für öffentliche und private Unternehmen sowie für gemeinnützige Organisationen gelten.
  • Die Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) erkennt das FASB als den designierten Standardgeber für die Rechnungslegung von Aktiengesellschaften an.
  • Viele andere Organisationen erkennen die Standards des FASB als maßgebend an, darunter auch die State Boards of Accountancy (Rule 203), Rules of Professional Conduct in der Fassung von Mai 1973/Mai 1979).
  • Die auf den GAAP basierende Finanzberichterstattung wird von Anlegern, Kreditgebern und anderen genutzt, die Finanzinformationen verwenden, um finanzielle Entscheidungen zu treffen und die Finanzmärkte so effizient wie möglich zu gestalten.
  • Die GASB-Standards werden von staatlichen und kommunalen Behörden, staatlichen Rechnungsprüfungsämtern und dem American Institute of CPAs akzeptiert.
  • Das GASB legt Standards für die Rechnungslegung und Finanzberichterstattung fest, die für US-Bundesstaaten und Kommunalverwaltungen gelten.

Steuerzahler, Inhaber von Kommunalobligationen, Mitglieder von Bürgerinitiativen, Gesetzgeber und Aufsichtsorgane sind auf Finanzinformationen angewiesen, um Entscheidungen zu treffen und zu investieren. Diese Standards helfen den Regierungsbeamten, ihre Rechenschaftspflicht und ihren Umgang mit öffentlichen Ressourcen gegenüber ihren Interessengruppen zu demonstrieren. Die US-GAAP-Rechnungslegungsgrundsätze gelten nur für die externe Finanzberichterstattung, nicht für die Haushaltsplanung. Dies ist wichtig für staatliche und lokale Behörden. Weitere Informationen über das GASB finden Sie hier.

Die Aufgaben beider Organisationen werden durch ein gründliches und unabhängiges Verfahren erfüllt. Dadurch wird eine breite Beteiligung gefördert und die Ansichten aller Beteiligten objektiv berücksichtigt. Sie unterliegt außerdem der Aufsicht des Kuratoriums der FAF.

Die US GAAP Rechnungslegung standards untersuchen den Prozess der Erstellung von Rechnungslegungsstandards, genau wie bei Häuslebauern.

  • Das FASB, das GASB und andere Interessengruppen arbeiten gemeinsam an der Erstellung eines qualitativ hochwertigen Standards.
  • Bei der Festlegung von Rechnungslegungs- und Finanzberichterstattungsstandards wenden das GASB und das FASB die folgenden Verfahren an:
  • Der Ausschuss ermittelt zunächst das Problem der Rechnungslegung, das gelöst werden muss. Dies beruht auf Vorschlägen von Interessengruppen, Recherchen der Mitarbeiter und Bedenken der Verwaltungsratsmitglieder. Der Verwaltungsrat beschließt, das Projekt auf seine technische Tagesordnung zu setzen, und erörtert das Thema anschließend in seinen Sitzungen mit der Öffentlichkeit.
  • Der Ausschuss entwirft und veröffentlicht einen Vorschlag (in Form eines Exposure Draft) zur öffentlichen Stellungnahme. Je nach Komplexität eines Themas kann das Board vor dem Exposure Draft ein vorläufiges Diskussionspapier, eine Aufforderung zur Stellungnahme oder ein vorläufiges Meinungspapier herausgeben, um erste Beiträge der Interessengruppen zu verschiedenen Ansätzen und Lösungen einzuholen.
  • Der Ausschuss gibt eine endgültige Norm heraus und stellt Leitlinien für Prüfer und Ersteller von Abschlüssen bereit.
  • Der Ausschuss bittet um Beiträge von Interessengruppen in Form von Stellungnahmen, Rundtischgesprächen und Sitzungen. Auf der Grundlage der Beiträge der Interessengruppen berät der Ausschuss erneut.
  • Das Post-Implementation-Review-Team des FAF kann einen Standard auswählen, der signifikant ist und seit mindestens zwei Jahren besteht (drei Jahre bei GASB-Standards). Auf diese Weise können sie die Wirksamkeit der Maßnahme beurteilen.

US-GAAP-Rechnungslegungsgrundsätze

  • Ausweis: Welche Posten sollten in den Jahresabschlüssen ausgewiesen werden?
  • Messung: Welche Beträge sollten für jedes Element in den Jahresabschlüssen ausgewiesen werden?
  • Darstellung: Welche Einzelposten, Summen und Zwischensummen sollten im Finanzbogen ausgewiesen werden? Wie können Posten innerhalb des Jahresabschlusses zusammengefasst werden?
  • Offenlegung: Welche Informationen sind für die Nutzer von Jahresabschlüssen am wichtigsten? Die Angaben können zur Erläuterung oder Ergänzung der Beträge in den Aufstellungen dienen.

Die US-GAAP-Rechnungslegungsgrundsätze

  • Grundsatz der Ordnungsmäßigkeit: Ein Buchhalter muss sich regelmäßig an diese Regeln und Vorschriften halten.
  • Grundsatz der Kohärenz: Einer der wichtigsten Punkte. Wirtschaftsfachleute und Buchhalter sind sich einig, dass für alle Berichte dieselben Standards gelten, unabhängig davon, ob es sich um einen Zeitraum handelt oder nicht. Dies gewährleistet Konsistenz und hilft, Fehler zu vermeiden. Von Rechnungslegern, die bei der Berichterstattung unterschiedliche Standards verwenden, wird erwartet, dass sie offenlegen und erläutern, warum sie diese verwendet haben.
  • Grundsatz der Aufrichtigkeit: Dies ist die Verpflichtung, eine ehrliche, objektive Arbeit zu leisten. Ein Wirtschaftsprüfer liefert genaue Informationen über die Finanzlage eines Unternehmens.
  • Grundsatz der Dauerhaftigkeit der Methoden: Ein weiteres Prinzip ist das der Konsistenz. Die Verfahren der Finanzberichterstattung sollten einheitlich sein. Sie sollten ein zusammenhängendes Bild des Unternehmens vermitteln und Vergleiche mit anderen Unternehmen ermöglichen.
  • Grundsatz der Nicht-Kompensation: Ein Buchhalter wird alle buchhalterischen Details, einschließlich der negativen und positiven, aufzeigen, ohne zu versuchen, einen Ausgleich zu schaffen. Getrennte Vermögenswerte und Ausgaben werden von den Schulden getrennt gehalten, während die Einnahmen von den Ausgaben getrennt sind.
  • Das Prinzip der Klugheit: Klugheit ist Weisheit, gutes Urteilsvermögen und gesunder Menschenverstand. Die GAAP erwarten eine faktenbasierte und fundierte Darstellung der Finanzdaten, die in diesem Zusammenhang verwendet werden soll. Machen Sie es nicht noch eindrucksvoller.
  • Grundsatz der Kontinuität: Bei der Bewertung von Vermögenswerten ist es wichtig, davon auszugehen, dass das Unternehmen weitergeführt wird (und nicht etwa sofort verkauft wird). Die Vermögenswerte werden zu ihrem historischen Wert und nicht zu ihrem Veräußerungswert bewertet.
  • Grundsatz der Periodizität: Jede finanzielle Transaktion sollte auf einen einzigen Zeitraum beschränkt sein. Bezieht sich eine Buchung auf mehrere Zeiträume (z. B. eine Vorauszahlung für ein Abonnement), sind die Einnahmen auf die entsprechenden Zeiträume aufzuteilen und zu erfassen. Dies wird als Umsatzrealisierung bezeichnet.
  • Grundsatz der Wesentlichkeit oder vollständige Offenlegung: Finanzberichte müssen alle Informationen enthalten. Es gibt kein Verstecken oder Zurückhalten von Informationen.
  • Grundsatz des größtmöglichen guten Willens: Ehrlichkeit ist die beste Politik. Die GAAP gehen davon aus, dass Buchhalter und Unternehmen in ihrer Berichterstattung wahrheitsgetreu sind.

Rechnungslegungsstandards werden von Regierungen, Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Behörden verwendet, um den Nutzern von Jahresabschlüssen die Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um zu finanzieren, zu leihen, zu spenden oder zu beurteilen, wie Steuergelder ausgegeben werden.

Bürger und Investoren vertrauen auf Jahresabschlüsse, die den GAAP entsprechen. Sie verwenden diese Informationen für finanzielle Beurteilungen und um die Wirksamkeit der Verwaltung der Ressourcen einer Regierung oder Organisation zu bestimmen.

US GAAP Rechnungslegung und Jahresabschlüsse werden nach Standards erstellt, die in einem offenen und soliden Verfahren entwickelt wurden. Dies führt zu:

  • Relevant, repräsentativ und die Wirtschaft widerspiegelnd
  • Vergleichbar mit anderen Regierungen oder Organisationen
  • Überprüfbar durch eine dritte Partei und nachprüfbar
  • Kreditgeber, Investoren, Spender, Steuerzahler und andere verstehen dieses Konzept.

Unsere Kapitalmärkte können nur dann effizient funktionieren, wenn wir über qualitativ hochwertige Rechnungslegungsstandards nach GAAP verfügen.

  • Die qualitativ hochwertigen GAAP-Rechnungslegungsstandards sind für das effiziente Funktionieren der Kapitalmärkte von entscheidender Bedeutung. Die US GAAP Rechnungslegung sgrundsätze liefern zum Beispiel bessere Finanzinformationen, die von Regierungen und Organisationen auf folgende Weise genutzt werden können.
  • Es wird den Regierungen helfen, den Bürgern und Anleihegläubigern zu zeigen, wie sie mit den Ressourcen ihrer Regierung umgehen.
  • Unternehmen und andere Organisationen müssen Finanzinformationen vorlegen, damit Kreditgeber, Investoren, Spender und andere Personen ihnen vertrauen können.
  • Eine bessere Vergleichbarkeit der Rechnungslegung und der Finanzberichte führt auch zu besseren Finanzierungsentscheidungen – Investoren, Kreditgeber und Spender treffen klügere Entscheidungen darüber, wo sie ihr Geld investieren.
  • Bessere Rechnungslegungs- und Berichterstattungsstandards führen zu besseren Informationen auf dem Markt. Die Transparenz wird durch bessere Informationen gefördert.
  • Investoren und Kreditgeber können fundiertere Entscheidungen darüber treffen, wo sie ihr Geld investieren wollen. Transparente und relevante Informationen sind eine wichtige Voraussetzung für bessere Entscheidungen.
  • In Anerkennung der Bedeutung von Finanzinformationen unterstützen die Anleger einen fairen und integrativen Prozess der Standardsetzung. Dieser “Circulus virtuosus” macht die Kapitalmärkte letztlich effizienter, robuster und widerstandsfähiger.

Tatsächliche US GAAP Rechnungslegung standards.

Diese zehn Grundsätze bilden die Grundlage für viele konkrete Normen und Verfahren. Das FASB verwaltet diese Standards und behandelt Themen wie z. B.:

  • Verbuchung von Einnahmen
  • Gliederung der Bilanzposten
  • Erstaunliche Anteilsmessungen
  • Periodengerechte Rechnungsführung
  • Bilanzierung von Sicherungsgeschäften
  • Gemeinnützige Finanzberichterstattung
  • Kreditverluste

So erfüllen Sie die US GAAP Rechnungslegung standards.

Die US-GAAP-Rechnungslegungsvorschriften ähneln in gewisser Weise den anderen Standards in den Vereinigten Staaten. Inches, Feet und Miles werden alle in Inches, Feet, Pounds, Pounds und sogar Unzen dargestellt. Diese Konzepte sind in 50 Staaten sinnvoll, aber anderswo nicht.

In den Vereinigten Staaten wird ein anderes Maßsystem verwendet als im Rest der Welt. Das imperiale System wird von den Amerikanern verwendet und nicht das metrische.

Sie sind sich vielleicht nicht bewusst, dass die Rechnungslegungsstandards gleich sind. Die Rechnungslegung nach den GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) gilt in den 50 Vereinigten Staaten.

US GAAP Rechnungslegungsgrundsätze müssen keine starren Gesetze sein. Sie sind im Juristenjargon verfasst. Es gibt nicht viel Buchhaltungs- oder Finanzjargon. Die GAAP sind in einfachem Englisch verfasst und enthalten klare Konzepte, die die Integrität der Rechnungslegung definieren.

Diese US GAAP Rechnungslegung vereinen ethische Grundsätze, rechtliche Erwartungen, bewährte Praktiken und andere bewährte Verfahren.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, lesen Sie bitte den Rest der Website für weitere Informationen über US-Rechnungslegung nach den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) in den Vereinigten Staaten hat das Unternehmen Prüfungsanforderungen und externen Prüfungen in den USA, um die Körperschaftsteuersystem und US-Einkommensteuer oder weitere Buchhaltungs- und Finanzthemen in Internationale Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung, Steuern, Buchhaltungssoftware, Cloud-Buchhaltung und Buchhaltungsautomatisierung.

Lesen Sie diesen Artikel in: EnglischNiederländischFranzösischDeutschSpanisch

Hervorgehoben
EUR - Euro-Länder Mitglied
EUR
1,0000
AUD
0,6149
HRK
0,1332
CAD
0,6763
In Verbindung stehende Artikel
Hervorgehoben
error: Content is protected !!