8.9 C
Berlin
Freitag, Februar 23, 2024
- Vorgestellt -spot_img
- Vorgestellt -spot_img

USA Audit-Anforderungen: Ist für mein Unternehmen ein Audit in den Vereinigten Staaten erforderlich?

USA Audit-Anforderungen: Ist für mein Unternehmen ein Audit in den Vereinigten Staaten erforderlich?

Die USA Audit-Anforderungen und die sich daraus ergebenden Erklärungen sind eine gute Möglichkeit, wesentliche Verbesserungen für Ihr Unternehmen zu erreichen.

Viele Organisationen führen regelmäßig Audits durch, um die Gesundheit ihrer Organisation zu verbessern. Unternehmen, die große Pensionsfonds für Mitarbeiter und öffentliche Unternehmen verwalten, sowie Unternehmen, die sich in Privatbesitz befinden und von gemeinnützigen Organisationen kontrolliert werden, müssen möglicherweise geprüfte Jahresabschlüsse vorlegen, um die Vorschriften einzuhalten und angemessene Finanzinformationen bereitzustellen.

USA Prüfungsanforderungen für öffentliche Unternehmen

Ein börsennotiertes Unternehmen ist ein Unternehmen, das an einer Börse notiert ist, an der es Aktien verkaufen kann. Die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) muss jedes Jahr einen Schedule 10-K von börsennotierten Unternehmen erhalten. Investoren und Aufsichtsbehörden können auf das 10-K zugreifen, um einen Überblick über das vergangene Jahr zu erhalten. Außerdem werden die finanzielle Lage und die langfristigen Aussichten des Unternehmens erläutert.

GEPRÜFTE JAHRESABSCHLÜSSE SIND ERFORDERLICH, UM DAS 10-K ZU VERVOLLSTÄNDIGEN.

Geprüfte Jahresabschlüsse sind erforderlich, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit von der Richtigkeit der von öffentlichen Unternehmen veröffentlichten Informationen überzeugt ist. Dies ist unerlässlich, da die Öffentlichkeit sonst nicht in der Lage ist, die Informationen zu überprüfen. Auch börsennotierte Unternehmen müssen Quartalsberichte (10-Qs) vorlegen. Für dieses Formular sind jedoch keine geprüften Jahresabschlüsse erforderlich.

USA Audit-Anforderungen für Privatunternehmen

Obwohl Privatunternehmen nicht gesetzlich verpflichtet sind, geprüfte Jahresabschlüsse vorzulegen, könnten bewährte Praktiken und vertragliche Verpflichtungen kleine Unternehmen dazu verpflichten, dies zu tun.

Unternehmen, die einen Kredit aufnehmen wollen oder einen haben, müssen möglicherweise geprüfte Jahresabschlüsse vorlegen.

Geprüfte Jahresabschlüsse können auch von externen Investoren verlangt werden, die nicht in das Tagesgeschäft des Unternehmens involviert sind, um zuverlässige Informationen über die Finanzlage des Unternehmens zu erhalten.

USA Audit-Anforderungen für große Pensionsfonds

Unabhängig davon, ob es sich um ein öffentliches oder privates Unternehmen handelt, kann es verpflichtet sein, alle von ihm gesponserten Pensionsfonds zu prüfen. Ein Arbeitgeber, der einen großen Pensionsplan sponsert, muss jährlich das Formular 5500 bei der Steuerbehörde einreichen. Ein großer Pensionsplan ist ein Plan mit mindestens 100 Mitgliedern.

Das Trägerunternehmen muss das Formblatt 5500 ausfüllen, das die Prüfung des Jahresabschlusses vorschreibt, in dem die Vermögenswerte des Pensionsplans, die im Laufe des Jahres geleisteten Beiträge sowie die vom Plan erzielten Kapitalerträge aufgeführt sind. Die Erklärung muss auch von einem Wirtschaftsprüfer erstellt werden, der etwaige Probleme mit der Einhaltung von Bundesgesetzen in Bezug auf die Verwaltung des Plans offenlegt.

USA Audit-Anforderungen für Non-Profits

Gemeinnützige Organisationen sind Unternehmen, die einem öffentlichen Zweck dienen und kein Einkommen für ihre Eigentümer erwirtschaften. Diese Einrichtungen werden häufig durch staatliche und bundesstaatliche Gesetze geregelt.

Zwei Gründe können dazu führen, dass eine gemeinnützige Organisation einen geprüften Jahresabschluss benötigt.

Wenn die Organisation von einer staatlichen Behörde oder einem privaten Spender subventioniert wird, kann der erste Grund darin bestehen, dass sie einen geprüften Jahresbericht vorlegen muss. Manchmal verlangen die Geber jährliche geprüfte Erklärungen, um zu überprüfen, ob die Mittel entsprechend den Absichten der Geber verwendet werden.

Zweitens, die Einhaltung des staatlichen Rechts. Einige Staaten verlangen, dass Wohltätigkeitsorganisationen, die in ihrem Hoheitsgebiet zugelassen sind, jedes Jahr einen Finanzbericht vorlegen.

Non-Profit-Organisationen dienen der Gesellschaft und müssen daher höhere Standards einhalten als gemeinnützige Organisationen. Sie sind oft nicht verpflichtet, ihre Jahresabschlüsse, Steuererklärungen oder Informationen zur finanziellen Leistungsfähigkeit zu veröffentlichen.

Eine unabhängige, externe Prüfung der Finanzen der gemeinnützigen Organisation ist eine der wichtigsten Komponenten dieses “höheren” Standards. Eine Prüfung bestätigt die Richtigkeit der Finanzdaten und gibt den Spendern die Gewissheit, dass die Mittel ordnungsgemäß verwendet werden. Sie stellt auch sicher, dass es eine ausreichende interne Kontrolle gibt, um einen Missbrauch der Mittel zu verhindern. Nicht jede gemeinnützige Einrichtung sollte geprüft werden.

Das Erfordernis einer unabhängigen, externen Prüfung hängt in der Regel davon ab, wo Ihre Organisation angesiedelt ist, ob sie bestimmte Kriterien erfüllt, ob sie den Anforderungen der Spender entspricht, ob der Verwaltungsrat ein Mandat erteilt hat oder eine Kombination dieser Faktoren. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise darauf, wann eine Prüfung Ihrer gemeinnützigen Einrichtung erforderlich sein könnte.

Auf Länderebene verlangen einige Länder eine Prüfung, unabhängig davon, ob sie irgendwelche Schwellenwerte erreichen oder Kriterien erfüllen. Die Prüfung wird nicht vom Internal Revenue Service (IRS), der Steuerbehörde der Vereinigten Staaten, verlangt.

Auf bundesstaatlicher Ebene verlangen einige US-Bundesstaaten von gemeinnützigen Organisationen die Vorlage geprüfter Jahresabschlüsse, um ihnen die Teilnahme an Fundraising-Aktivitäten zu ermöglichen. In einigen Staaten sind auch Prüfungen vorgeschrieben, wenn eine Organisation Bundes- oder Landesmittel erhält. Der National Council for Nonprofits (Nationaler Rat für gemeinnützige Organisationen) führt eine aktuelle Liste der in den einzelnen Staaten vorgeschriebenen Prüfungen.

Die Geber können eine Prüfung verlangen. Unabhängige Prüfungen können von den Geldgebern verlangt werden. Darüber hinaus muss jede Organisation, die Mittel von der US-Bundesregierung oder den Regierungen der Bundesstaaten erhält, unter Umständen eine unabhängige Prüfung vorlegen.

Der Vorstand einer gemeinnützigen Organisation kann im Rahmen seiner treuhänderischen Verantwortung eine externe Prüfung der Organisation verlangen. Einige Organisationen müssen sich auch einer Prüfung im Rahmen ihrer internen Kontrolle der Genauigkeit und der Finanzberichterstattung unterziehen.

Abschließende Gedanken

Prüfungen bieten die Möglichkeit, die Jahresabschlüsse Ihres Unternehmens mit zusätzlichen Augen, in der Regel denen eines Wirtschaftsprüfers, zu betrachten. Investoren und Kreditgeber können eine jährliche Prüfung Ihres Unternehmens verlangen, bevor sie dem Unternehmen Geld leihen.

CPA-Wirtschaftsprüfer bieten Ihrem Unternehmen einige nützliche Dienstleistungen an

Die US-amerikanischen CPA-Prüfer werden Ihr Unternehmen jedes Jahr einer physischen Prüfung unterziehen. Eine Auditprüfung kann Probleme aufdecken, von denen Ihr Unternehmen nichts wusste. Wenn Sie wissen, dass die Prüfer einmal im Jahr Ihr Unternehmen inspizieren, müssen Sie auf der Hut sein.

Nach einer Prüfung erstellt der CPA einen kurzen Bericht, in dem er angibt, ob das Unternehmen seine Finanzberichte gemäß den US-amerikanischen Rechnungslegungs- und Berichtsstandards erstellt hat.

DER ÖFFENTLICHE ODER PRIVATE STATUS IHRES UNTERNEHMENS HAT AUSWIRKUNGEN AUF DIE PRÜFUNGSANFORDERUNGEN.

Beschäftigte des öffentlichen Sektors, die Schuldverschreibungen (Aktien oder Anleihen) besitzen, müssen sich einer jährlichen Prüfung durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterziehen. Prüfungen sind nach den Bundeswertpapiergesetzen 1933 und 1934 vorgeschrieben.

Privater Sektor: Obwohl das Bundesgesetz keine Prüfungen von Privatunternehmen vorschreibt, können Banken, Kreditgeber und andere Gläubiger von Privatunternehmen darauf bestehen, dass geprüfte Jahresabschlüsse erstellt werden.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, dann Wechseln Sie zum Rest der Website Weitere Informationen zu US-Rechnungslegung nach den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) in den Vereinigten Staaten hat das Unternehmen Prüfungsanforderungen und externen Prüfungen in den USA, um die Körperschaftsteuersystem und US-Einkommensteuer oder weitere Buchhaltungs- und Finanzthemen in International BuchhaltungPrüfungBesteuerungBuchhaltungssoftware, Cloud-Buchhaltung und Buchhaltungsautomatisierung.

Lesen Sie diesen Artikel in: EnglischNiederländischFranzösischDeutschSpanisch

Hervorgehoben
EUR - Euro-Länder Mitglied
EUR
1,0000
AUD
0,6061
HRK
0,1315
CAD
0,6848
In Verbindung stehende Artikel
Hervorgehoben
error: Content is protected !!